Wirtschaft und Soziales

Photo by Chris Barbalis on Unsplash

Menschen und Wirtschaft für den Strukturwandel in Europa stärken

Der Wandel und die Anpassung an neue Entwicklungen haben unsere Gesellschaften und Volkswirtschaften zu Fortschritt und Wohlstand geführt. Dies sind wesentliche Voraussetzungen für unser friedliches Zusammenleben in Europa. Allerdings ist der Wandel oft disruptiv, verschiebt Machtverhältnisse und verstärkt Ungleichheit. Dies kann den sozialen Frieden bedrohen und die wirtschaftliche Entwicklung behindern. Ein klarer ordnungspolitischer Rahmen und staatliche Unterstützung sind notwendig, um Marktversagen zu vermeiden und die Menschen und Wirtschaftsakteure in die Lage zu versetzen, den Wandel zu bewältigen. Die Europäische Union mit ihrer Währungsunion und ihrem Binnenmarkt spielt bei der Gestaltung der Bedingungen dafür eine Schlüsselrolle, sei es im Bereich der Digitalisierung, der Nachhaltigkeit, des Klimas, der Beschäftigung oder der Finanzen und Investitionen. Das europäische Wirtschafts- und Sozialmodell mit starken öffentlichen Institutionen, guter sozialer Sicherheit, aktiver Arbeitsmarktpolitik und Sozialpartnerschaft muss als Stabilitätsfaktor gestärkt werden, nicht zuletzt im globalen Wettbewerb.

Kontakt: stephan.thalhofer(at)fes-europe.eu

Zugehörige Veranstaltungen, Publikationen, News...

Visegrád-Journalists

31.03 - 02.04.2019, Closed dialogue programme

weiter

Das Europäische Parlament - Rolle und Funktion am Beispiel ausgewählter Politikbereiche

Straßburg, 25. - 28.03.2019

weiter

Das Europäische Parlament - Rolle und Funktion am Beispiel ausgewählter Politikbereiche

11. - 14.03.2019, Straßburg

weiter

Overcoming Regression in Women’s Rights and Gender Equality: What are the Progressive Answers?

07.03.2019, Conference, 14h00 – 18h00, European Parliament room A3G-3

weiter

Reclaiming Action: Progressive Strategies in Times of Growing Right-Wing Populism in Denmark, Norway, Sweden and Germany

20.02.2019, report presentation, 11h-13h (registration from 10h45)

weiter

Europa verständlich machen

15. - 17.2.2019 Dialogprogramm für europapolitische MultiplikatorInnen

weiter

Das Europäische Parlament - Rolle und Funktion am Beispiel ausgewählter Politikbereiche

Straßburg, 11. - 14.2.2019

weiter

Das Europäische Parlament - Rolle und Funktion am Beispiel ausgewählter Politikbereiche

14. - 17.01.2019, Straßburg

weiter

Germany's options for European policy reform: Instruments for progressive EU economic and social policy

Study by Prof. Dr. Björn Hacker

weiter

Das Europäische Parlament - Rolle und Funktion am Beispiel ausgewählter Politikbereiche

10. - 13.12.2018, Straßburg

weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung EU Office

Rue du Taciturne 38
BE-1000 Brussels
Belgium

+32 22 34 62 90
+32 22 34 62 81

fes(at)fes-europe.eu

Next events...